Dr. med. Eleni Kavelara Lodge
Erkennen, wandeln, lehren

Mein Behandlungsansatz

Im Mittelpunkt meines Handelns steht immer der Mensch in Verbindung mit dem inneren Arzt, den eigenen Selbstheilungskräften. In ständiger Kommunikation mit sich und dem Umfeld bemüht sich der Körper immer wieder aufs Neue, seine Mitte zu finden und Selbstheilung zu aktivieren.

Beschwerden oder Symptome werden in einem systemischen Zusammenhang betrachtet und auf mögliche ursächliche Faktoren sowie Therapieblockaden untersucht. Dazu benutze ich Wissen und Mittel der Schulmedizin ebenso wie die Erfahrungen aus der Homöopathie, der integrativen Regulationsdiagnostik mittels TCM/EAV/Störherddiagnostik und den Naturheilverfahren.

Neben der klassischen schulmedizinischen Labordiagnostik (Blutbild, Leberwerte etc.) werden, in Zusammenarbeit mit führenden Laboren spezielle Laboruntersuchungen durchgeführt. Speichel, Urin, Stuhl und Blutuntersuchungen liefern wertvolle Information zu den Funktionen des Darms, dem Stoffwechsel des Gehirns, der Energiekraftwerke der Zellen (Mitochondrien) und dem Immunsystem. Wo notwendig werden andere Fachdisziplinen zu Rate gezogen. Dabei wird das gesamte Umfeld des Patienten berücksichtigt, von Familien- bis hin zu Berufskonstellationen.

Aus der Auswertung der einzelnen Bausteine entwickelt sich ein auf den einzelnen Patienten abgestimmter Therapieplan. Die therapeutischen Maßnahmen erstrecken sich von individuellen homöopathischen Mitteln, Akupunkturbehandlungen mittels Nadeln oder Laser, Blütenessenzen, Balancen. Wo auch immer notwendig oder sinnvoll wird selbstverständlich mit verschiedenen Fach- und Therapierichtungen (Fachärzte, Zahnärzte, Osteopathen, Psysiotherapeuten, Stresscoach) kooperiert.